Montag , 5 Dezember 2022
Startseite » News » Bahn-Grenzverkehr nach Österreich: Fernzüge enden in München – bis 4.10.2015

Bahn-Grenzverkehr nach Österreich: Fernzüge enden in München – bis 4.10.2015

› Bahn-Fernverkehr endet in München - keine Weiterfahrt nach Salzburg


Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Bahn-Fernverkehr bis 4.10.2015 nach Österreich gestört - Züge (IC 61) enden in München - wegen Flüchtlingsstrom Veränderungen.

Durch die momentane Flüchtlingssituation in Europa ist auch der Bahn-Grenzverkehr zwischen Deutschland und Österreich betroffen. Wie die Deutsche Bahn auf ihrer Homepage bekannt gibt, verkehren die Züge der IC-Linie 62 (Frankfurt a.M. – Stuttgart – München – Salzburg – Klagenfurt/Graz) nicht zwischen München und Salzburg, die Züge enden in München (von Deutschland aus). Auch die Railjet-Linie 90 aus Budapest (Ungarn) fährt von Österreich aus nicht nach Deutschland weiter, sie endet in Salzburg.

Um über die deutsch-österreichische Grenze zu gelangen, müsst ihr demnach den Regionalverkehr nutzen und bis zu einem grenznahen Ort zu fahren, um dann per Ort oder zu Fuß über die Grenze zu kommen. Die Maßnahme gilt vorerst bis 4.10.2015, berücksichtigt das bei euren Reisen nach Österreich.

Über Daniel

Daniel hilft der ReiseGiraffe bei der Suche nach Urlaubsschnäppchen und durchforstet dazu gern das Netz. Vor einer Reise vergewissert er sich bei Bewertungsportalen wie Tripadvisor oder Holidaycheck genau, ob das Hotel hält, was es verspricht. Ihr trefft Daniel in Berlin, im ICE von Berlin nach Hamburg oder aber auf den Malediven, seinem Lieblingsreiseziel der letzten 5 Jahre.