Mittwoch , 14 November 2018
Startseite » Ratgeber » Günstig reisen ab Amsterdam mit TUI.nl (früher Arke.nl): Wir zeigen, wie es funktioniert

Günstig reisen ab Amsterdam mit TUI.nl (früher Arke.nl): Wir zeigen, wie es funktioniert

› TUI.nl nur auf Niederländisch: Hier findet ihr eine Buchungshilfe


Ratgeber TUI.nl (Arke.nl). Günstige Flüge und Fernreisen ab Amsterdam. Infos rund um die Buchung und zum Gepäck. Wie zum Flughafen Schiphol kommen?
TUI.nl

Von den Niederlanden (Amsterdam) günstig in die Welt – mit einer Buchung via TUI.nl. So geht`s.

Wer sparen will, sollte bei der Reiseplanung auch mal die niederländischen Seiten des Anbieters TUI checken. Auf TUI.nl, ehemals Arke.nl, sind nämlich richtig gute Reiseschnäppchen zu finden. Einziger Nachteil: Ihr müsst euch ein wenig mit der niederländischen Sprache befassen und euch darauf einstellen, am Flughafen Amsterdam Schiphol abzufliegen. Wir haben uns das Portal angeschaut und geben euch hier ein paar Tipps rund um die Buchung.

Eckdaten zu TUI.nl

  • TUI.nl (bis 30. September 2015 Arke.nl), Tochtergesellschaft von TUI
  • Pauschalreisen, Hotels und Flüge ab Amsterdam Schiphol günstig buchen
  • Reiseportal auf Niederländisch
  • Anreise per Fernbus oder Europa-Sparpreis der Bahn zum Flughafen ab unter 15 €

Die niederländische Fluggesellschaft TUI.nl ist zum 1. Oktober 2015 aus der Arke.nl, vorher Arkefly, hervorgegangen. Sie ist ein Tochterunternehmen von TUI und seit 2005 auf dem niederländischen Markt aktiv. Außer der Namensänderung gab es jedoch kaum Veränderungen bei Arke.nl: Das Reiseportal ist nach wie vor auch bei deutschen Urlaubern beliebt. Das liegt vor allem an den günstigen Preisen, gerade was Fernreisen betrifft.

So findet ihr euer Reiseziel bei TUI.nl / Arke.nl

Tipp vorweg: Wer mit dem Browser Google Chrome unterwegs ist, kann die Seite übrigens entweder automatisch übersetzen lassen oder mit einem Rechtsklick die Option »Übersetzen in Deutsch« auswählen.

TUI.nl ins Deutsche übersetzen

Mit dem Chrome-Browser ist eine rasche Übersetzung per Rechtsklick ins Deutsche möglich.

Über »Original anzeigen« kehrt ihr jederzeit zur Ausgangssprache zurück. Eine Alternative ist auch »Google Translate«. Achtung: Die Übersetzungen geben nur grobe Anhaltspunkte, zum Teil ist genaues Hinschauen gefragt.

TUI.nl übersetzen lassen

Beachtet, dass Sprache und Grammatik nicht immer stimmen ;-)

Jetzt aber ab zur Buchung: Schon auf der Startseite des Portals erhaltet ihr einen Überblick über die buchbaren Reiseangebote. Gerade wer Last-Minute verreisen will, kann so einige lohnenswerte Reiseschnäppchen buchen.

Dazu gehören

  • Strandurlaub (Zonvakanties)
  • Fernreisen (Verre reizen)
  • Rundreisen und Kreuzfahrten (Rondreizen & Cruises)
  • Wintersport (Wintersport)
  • eigene Anreise / Urlaub mit PKW (Autovakanties)
  • Städtereisen (Stedentrips)
  • Flugreisen (Vliegtickets)
TUI.nl Reisebuchung

Bei TUI.nl könnt ihr verschieden Filter nutzen.

Klickt eins davon an, um euch auf die Angebotsseite weiterleiten zu lassen. Diese ist im Prinzip genauso aufgebaut wie andere Reiseportale auch: Oben seht ihr verschiedene Banner mit den Top-Angeboten und darunter folgen konkrete Angebote sowie Links zu den Unterrubriken. Im Menü auf der linken Seite befinden sich zudem unterschiedliche Filfteroptionen.

Zum verfeinern der Suche gibt es folgende Optionen

  • Freie Suche nach Unterkunft (Vrij zoeken)
  • Reiseteilnehmer, Zahl der Erwachsenen im Zimmer (Reisgezelschap, volwassenen op kamer)
  • Reiseziel (Vakantiebestemming)
  • Reisezeitraum (Reisperiode)
  • Ausstattung (Faciliteiten)
  • Lage: direkt am Strand, zentral, ruhig, belebt (Ligging: direct aan het strand, centraal, rustige omgeving, levendige omgeving)
  • Entfernung zum Stadtzentrum, Strand oder Bahnhof (Afstanden Strand, Centrum, Treinstation)

Habt ihr alle Optionen euren Wünschen entsprechend eingestellt, wird die Liste für euch aktualisiert. Jetzt könnt ihr eure Urlaubsreise wählen und zur Buchung übergehen.

Schritt für Schritt: TUI.nl-Buchung

Übersicht der Reisedaten und Anpassen des Zeitraums

Auf der Angebots-Detailseite findet ihr alle Angaben zu Flug und Unterkunft. Der Button mit der Aufschrift »Prijzen & boeken« führt euch zur Auswahl des Reisetermins. Hier könnt ihr nachjustieren.

TUI.nl: So bucht ihr

Beispielbuchung: Für 299 € p.P. 8 Tage nach Sao Miguel.

Ein Beispiel:

  • 2 Erwachsene im Doppelzimmer
  • Abreisedatum am 4. April 2016
  • Reise per Flugzeug
  • Reisedauer: 8 Tage (1 Woche)
  • Verpflegung: Frühstück
  • Abflug von Amsterdam
  • mit dem Ziel Sao Miguel

Direkt darunter klickt ihr anschließend einen Preis an, um euch die Gesamtsumme (»totale reissom«) anzeigen zu lassen. Dort findet ihr auch nochmal alle Kosten sowie eventuelle Rabatte aufgeschlüsselt (Beispiel: Frühbuchervorteil: Vroegboekkorting, Buchungsgebühr: Boekingskosten). Über »Start de reserving« gelangt ihr zum Buchungsformular.

Serviceklasse wählen

Jetzt gibt es eine weitere Besonderheit, denn ihr wählt die Serviceklasse eures Flugs aus. Je nach Flug habt die Wahl zwischen

  • Economy
  • Comfort (bessere Beinfreiheit)
  • Premium Comfort (bessere Beinfreiheit, Mahlzeit und Getränk auch bei europäischen Flügen sowie eine zweite Mahlzeit bei Fernreisen, persönliches Entertainment bei Langstreckenflügen, privater Check-In in Amsterdam, Zeitungen, Verpflegung bei Nachtflügen bei Fernreisen, Gepäck bis 20 Kilogramm inbegriffen)
  • Star (beste Beinfreiheit, Online-Check-In mit Sitzplatzreseriverung, Gepäck inbegriffen sowie alle Vorteile der Premium-Comfort-Klasse)

Wollt ihr in der Comfort-Klasse oder besser reisen, wird ein entsprechender Aufpreis fällig. Standardmäßig ist die Economy-Klasse für euch ausgewählt. Beachtet, dass die Optionen »Premium Comfort« und »Star« nicht bei allen Flugverbindungen zur Verfügung stehen.

Reiseteilnehmer und Gepäck

Anschließend hinterlegt ihr die Namen der Reisenden und wählt das Gepäck. 1 Handgepäck-Stück pro Person ist im Flugpreis inbegriffen. Dieses darf die Größe von 55 x 40 x 25 Zentimetern nicht übersteigen. Das Gewicht ist dabei egal. Falls ihr mehrere kleine Taschen als Handgepäck nutzen wollt, ist das auch möglich, solange alles zusammen das angegebene Höchstmaß nicht übersteigt.

Wollt ihr Gepäck aufgeben, hängt der Preis dafür von der gebuchten Klasse ab. Außerdem gab es im Rahmen der Umstellung von Arke zu TUI einige kleine Veränderungen in Sachen Gepäck.

  • Für Flüge bis 31. März 2016 und Flüge ab April 2016, die bis zum 17. November 2015 gebucht wurden, gilt:
TUI.nl Gepäckbestimmungen alt

TUI.nl Gepäckbestimmungen für Flüge bis Ende März 2016 und Buchungen bis 17. November 2015.

  • Für Flüge ab April 2016, die nach dem 18. November 2015 gebucht wurden, gilt für Ziele innerhalb Europas:
TUI.nl Gepäck Europa

Gepäckbestimmungen für Flüge ab April 2016 (Kurz- und Mittelstrecken)

  • Für Flüge ab April 2016, die nach dem 18. November 2015 gebucht wurden, gilt für Fernreiseziele:
TUI.nl Gepäckbestimmungen

TUI.nl-Gepäckbestimmungen für Flüge ab April 2016 (Fernreiseziele)

Alle Preise sind jeweils pro Strecke (»per enkele reis«) und für ein Gepäckstück gültig. Alle Übersichten zum Gepäck findet ihr auch unter »Vliegtickets« –> »Zitcomfort en services« –> »Bagage«

Standardmäßig ist die Option identisches Gepäck beim Rückflug (»de bagagekeuze voor de heenvlucht geldt ook voor de terugvlucht«) ausgewählt. Entfernt den Haken und wählt das Gepäck für den Rückflug manuell aus, wenn es dort Veränderungen gibt.

Versicherungsschutz auswählen

Im dritten Schritt bietet euch TUI.nl eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseversicherung an. Ihr könnt beide Versicherungen wählen oder auch nur eine. Außerdem könnt ihr nur bestimmte Reiseteilnehmer versichern. Kinder bis 5 Jahre werden kostenlos mitversichert.

Kontaktdaten hinterlegen

Jetzt fehlt noch die Angabe eurer Adresse und dem E-Mail- und Telefonkontakt. Ihr müsst nur die Kontaktdaten von einer Person, dem Hauptbucher (»hoofboeker«), eintragen.

Angaben überprüfen, Buchung absenden und bezahlen

Die letzte Seite listet all eure Angaben übersichtlich auf. Hier könnt ihr nochmal checken, ob Reisezeitraum und Gepäck so stimmen und ob eure Angaben alle richtig sind.

Eine Zahlungsmethode wählt ihr nicht aus. Stattdessen sendet ihr eure Buchung gleich an TUI.nl. Kurz darauf findet ihr in eurem E-Mail-Postfach die Buchungsbestätigung samt Rechnung. Den Reisebetrag zahlt ihr innerhalb von 14 Tagen.

Beachtet: Habt ihr ein Last-minute-Angebot gebucht, kann die Zahlung per Kreditkarte verpflichtend sein.

Anreise: So kommt ihr günstig zum Flughafen Amsterdam

Der Nachteil an den günstigen TUI.nl-Angeboten ist, dass ihr euch selbst um die Anreise zum Flughafen kümmern müsst – und damit nicht nur mehr Zeit, sondern auch mehr Geld für den Start in den Urlaub einplanen müsst. Checkt deshalb vor der Buchung, wie ihr nach Amsterdam und von dort auch wieder zurück nach Hause kommt und überschlagt, welche Zusatzkosten dabei entstehen.

Fernbus

Die günstigste Variante von verschiedenen Städten innerhalb Deutschlands nach Amsterdam zu kommen, ist sicherlich der Fernbus. Direkt am Flughafen Schiphol befindet sich keine Haltestelle. Stattdessen müsst ihr vom Bahnhof Sloterdijk oder von der Eurolines-Haltestelle im Südosten von Amsterdam per Zug weiter zum Flughafen. Die Kosten für ein Zugticket liegen bei 3,40 € pro Person, die Züge verkehren mehrfach pro Stunde und benötigen jeweils rund 10 bis 15 Minuten bis zum Flughafen.

Beispielverbindungen:

      • von Köln mit Eurolines von der Haltestelle Köln/Bonn Flughafen bis Amsterdam-Duivendrecht: Aktionspreise ab 9 €, ca. 5 Stunden, 30 Minuten Fahrtzeit
      • von Berlin mit dem BerlinLinienBus bis Amsterdam-Duivendrecht: Aktionspreise ab 19€, Nachtfahrt mit ca. 10 Stunden Fahrtzeit
      • von Hamburg mit MeinFernbus / Flixbus bis Amsterdam-Sloterdijk: ab 25 €, ca. 6 Stunden Fahrtzeit

(Preiserhebung am 18. November 2015 für Fahrten im Dezember 2015/Januar 2016)

Bahn: Europa-Spezial, L’TUR

Die Deutsche Bahn erreicht Amsterdam zwar schneller, dafür ist die Anfahrt aber auch teurer: Mit der DB fahrt ihr im Rahmen des Europa-Spezials ab 39 € pro Person in die Niederlande. Endbahnhof ist Amsterdam Centraal, sodass ihr auch mit dem Europa-Spezial in einen Zug der Niederländischen Bahn umsteigen müsst. Die Fahrtdauer vom Hauptbahnhof zum Flughafen liegt bei rund 15 Minuten. Kosten pro Ticket: 4,10 €.

Fahrtdauer mit der Bahn bis Amsterdam Centraal:

      • ab Köln: rund 2 Stunden, 45 Minuten
      • ab Hamburg: ab 5 Stunden, 15 Minuten mit einem Umstieg in Osnabrück
      • ab Berlin: rund 6 Stunden, 20 Minuten
      • ab München: rund 10 Stunden ohne Umstieg, ab rund 7 Stunden, 30 Minuten mit einem Umstieg in Hannover

Kein Europa-Spezial mehr verfügbar? Dann kann sich auch ein Blick auf die L’TUR-Seite lohnen. Dort gibt es Restkontingente für Spontane (maximal 14 Tage im Voraus buchbar). Die Europa-Aktionen wechseln regelmäßig – entsprechend sind Tickets in die Niederlande nur aktionsweise erhältlich. Kosten pro Fahrkarte: ab 37 €.

Flugzeug

Der Vorteil an einem Flug: Ihr kommt direkt in Amsterdam Schiphol an und spart eine Menge Zeit im Vergleich zur Fahrt mit dem Fernbus. Berücksichtigt jedoch, dass zusätzlich zu den regulären Flugpreisen auch noch Gepäckgebühren kommen können. Tipp: Viele Billigfluggesellschaften bieten immer wieder mal Europa-Aktionspreise an. So konnten wir den Flug Berlin-Amsterdam inklusive 1 Gepäckstück für insgesamt 36,99 € pro Person bei easyJet ergattern. Reisedauer: Gerade mal rund 1 Stunde und 30 Minuten.

(Preiserhebung am 18. November 2015 für einen Flug im Dezember)

Wir hoffen, dass ihr damit für eure Reisebuchung bei TUI.nl / Arke.nl gut gerüstet seid. Noch Fragen? Zögert nicht, uns zu kontaktieren – und hinterlasst uns einen Kommentar.

Zur TUI.nl Buchungsseite »

Externe Quellen & Bildnachweis(e): Screenshots: TUI.nl

Über Steffi

Steffi begibt sich gern auf Nordlicht-Jagd quer durch Island oder macht sich an die Erkundung verlassener Schlösser in Schottland. Wie gut, dass die ReiseGiraffe Steffi begleitet, schließlich entdeckt sie mit ihrem langen Hals die besten Reiseangebote zuallererst. Bis sich Steffi ins nächste Abenteuer stürzt, berichtet sie deshalb mit Vergnügen von den Geheimtipps, die die ReiseGiraffe ihr verrät.